Newsticker
Ukraine bestreitet Russlands Bericht über Einnahme von Lyssytschansk
  1. Startseite
  2. Ammersee
  3. Weilheim: Weilheim: Randalierer wirft mit Stühlen und verletzt sich selbst

Weilheim
23.06.2022

Weilheim: Randalierer wirft mit Stühlen und verletzt sich selbst

Bei einem Einsatz in Weilheim musste die Polizei einen 39-Jährigen fesseln.
Foto: Wolfgang Widemann (Symbolfoto)

In Weilheim randaliert ein Betrunkener in der Innenstadt. Als die Polizei eintrifft, reagiert er überraschend.

In Weilheim hat ein Randalierer am späten Mittwochabend mit Stühlen um sich geworfen. Beim Eintreffen der Polizei blieb er aggressiv und verletzte sich selbst.

Gegen 21.45 Uhr wurde der Polizei Weilheim der äußerst aggressive Mann in der Innenstadt mitgeteilt. Auf dem Kirchplatz warf der stark alkoholisiere Mann mit Stühlen eines Cafés um sich. Ein vorbeifahrender Pkw sei dadurch beschädigt worden, teilten Zeugen mit.

Mit dem Kopf mehrfach auf die Straße geschlagen

Da sich der 39-Jährige im weiteren Verlauf auch gegenüber den Polizisten aggressiv verhielt, sich sogar urplötzlich auf den Boden warf und seinen Kopf mehrfach auf die Straße schlug, musste er vorübergehend gefesselt werden. Letztendlich wurde der Mann laut Polizei in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. (lt)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.