Newsticker

WHO: Steigende Coronazahlen sind kein Anzeichen für zweite Welle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. 16-jährige Radlerin stürzt und bleibt regungslos liegen

Heretsried

08.08.2019

16-jährige Radlerin stürzt und bleibt regungslos liegen

Die 16-Jährige wurde mit einer Kopfplatzwunde sowie Verdacht auf eine Gehirnerschütterung in die Uniklinik Augsburg eingeliefert.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Ein 33-jähriger Autofahrer bemerkt die Jugendliche zwischen Peterhof und Heretsried und reagiert sofort. Der aktuelle Polizeireport.

Schwer verletzt wurde am Mittwoch eine 16-jährige Radfahrerin, die gegen 14.40 Uhr auf dem Radweg entlang der Staatsstraße 2036 zwischen Peterhof in Richtung Heretsried unterwegs war. Vermutlich versehentlich kam sie in den rechts angrenzenden Grünstreifen. Bei der Richtungskorrektur fiel sie hin und blieb nach Auskunft der Polizei regungslos liegen.

Ein 33-jähriger Autofahrer sah das regungslose Mädchen, hielt an und verständigte sofort den Rettungsdienst. Die 16-Jährige wurde mit einer Kopfplatzwunde sowie Verdacht auf eine Gehirnerschütterung in die Uniklinik Augsburg eingeliefert. Die Jugendliche hatte keinen Helm getragen. 

Dinkelscherben: Ein fliegender Außenspiegel und viel Ärger

Einer 71-jährigen Autofahrerin droht Ärger mit der Polizei: Sie soll am Mittwochabend in der Bahnhofstraße in Dinkelscherben den Außenspiegel eines Dacia abgefahren haben. Die Tochter der Halterin hatte gegen 17 Uhr einen Knall gehört und sah, wie ein Außenspiegel auf die Straße flog. Das Teil landete vor dem Mercedes der 71-jährigen Frau. Es kam daraufhin zu einem Wortwechsel zwischen der 18-Jährigen und der Mercedes-Fahrerin, die eine Kollision abstritt und dann einfach weiter fuhr. Die 18-Jährige stellte fest, dass es sich um den Außenspiegel des Dacia ihrer Mutter handelte. Der Schaden wird auf rund 750 Euro beziffert.

16-jährige Radlerin stürzt und bleibt regungslos liegen

Neusäß: Unbekannte wollen Schulautomaten knacken

Unbekannte drangen in der Nacht auf Mittwoch in eine Schule im Stadtgebiet von Neusäß ein. Die Täter versuchten laut Polizei, mehrere Getränke- und Süßigkeiten-Automaten aufzubrechen. Sie zogen ohne Beute wieder ab. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 500 Euro. 

Döpshofen: E-Bike-Diebstahl aus Carport gestohlen

In der Nacht auf Mittwoch haben Unbekannte ein versperrtes, rot-schwarzes Pedelec der Marke Cube im Wert von 2700 Euro aus einem Carport in Döpshofen, Zwisäcker, entwendet. Zeugen sollen sich bei der Polizei Zusmarshausen unter der Telefonnummer 08291/18900 melden.

Neusäß: Unbekannter fährt Fahrzeug an flüchtet

Zwischen 8 und 12 Uhr fuhr ein Unbekannter am Mittwoch das Auto einer 40-Jährigen an, das auf dem Parkplatz des Festplatzes an der Georg-Odemer-Straße in Neusäß stand. Anschließend machte sich der Unbekannte aus dem Staub. Der Schaden am Heck wird auf rund 2000 Euro geschätzt. Zeugen sollen sich bei der Polizei in Gersthofen unter der Telefonnummer 0821/3231810 melden. (mcz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren