Newsticker
EU-Staaten erwägen neue Reiseauflagen in der Corona-Krise
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. 21-Jähriger kracht in Neusäß in einen Gartenzaun

Neusäß

11.01.2021

21-Jähriger kracht in Neusäß in einen Gartenzaun

In einen Gartenzaun ist ein Autofahrer am Sonntagmorgen in Neusäß Am Himmelreich gekracht.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Ein junger Autofahrer verliert am Sonntagmorgen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses wird von der Polizei sichergestellt.

In einen Gartenzaun ist ein Autofahrer am Sonntagmorgen in Neusäß Am Himmelreich gekracht. Der Unfall passierte laut Polizei gegen 2.50 Uhr. Ersten Erkenntnissen zufolge ist der Fahrer von der Straße abgekommen und mit dem Gartenzaun kollidiert.

Bei Kontrolle in Neusäß positiv auf Drogen getestet

Anschließend flüchtete der junge Mann zu Fuß, den Wagen ließ er einfach stehen. Der mutmaßliche Fahrer konnte erst am Nachmittag angetroffen werden. Da bei der Überprüfung des 21-Jährigen ein Drogentest positiv ausfiel, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 13.000 Euro. Die Polizei stellte das Auto zur Spurenauswertung sicher. (thia)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren