1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. 70-Jähriger gerät betrunken in den Gegenverkehr

Welden/Landkreis Augsburg

12.07.2018

70-Jähriger gerät betrunken in den Gegenverkehr

Die Polizei nahm eine Alkoholüberprüfung vor, die positiv verlief.
Bild: Uli Deck, dpa (Symbolfoto, Archiv)

Fast wäre es auf der Straße nach Lauterbrunn zu einem Frontalzusammenstoß gekommen. Der aktuelle Polizeireport im Überblick. 

Im letzten Moment hat ein 51-jähriger Autofahrer am Mittwoch gegen 16 Uhr einen Frontalzusammenstoß verhindern können. Der Mann war auf der KA 12 vom Gewerbegebiet Haldenloh in Richtung Lauterbrunn unterwegs, als ihm in einem Waldstück ein Auto auf seiner Fahrspur entgegenkam. Trotz des Ausweichmanövers fuhr der andere Fahrzeugführer einfach weiter. Und zwar in Schlangenlinien. Die Polizei konnte schließlich einen 70-Jährigen als verantwortlichen Fahrer ermitteln. Die Alkoholüberprüfung verlief positiv und der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Derzeit wird geprüft, ob es auf der Fahrtstrecke des Angetrunkenen zu Verkehrsunfällen gekommen ist. Hinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 08291/1890-0.

17-Jährige stiehlt Kosmetik im Drogeriemarkt

Kosmetikartikel im Wert von rund 20 Euro hat eine 17-Jährige am Mittwoch in einem Drogeriemarkt in Diedorf in der Gewerbestraße gestohlen. Als die junge Frau gegen 8.50 Uhr das Geschäft verlassen wollte, wurde sie laut Polizei jedoch auf die Tat angesprochen. Die 17-Jährige muss nun mit einer Strafanzeige rechnen.

23 000 Euro Sachschaden nach Vorfahrtsfehler

Einen erheblichen Sachschaden hat es nach einem Vorfahrtsfehler am Mittwoch in Langweid gegeben. Eine 45-jährige Frau fuhr auf der Achsheimer Straße und wollte nach links in die Augsburger Straße abbiegen. Dabei übersah sie laut Polizei ein vorfahrtsberechtigtes von links kommendes Auto. Bei der Kollision wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt rund 23 000 Euro. Beide Fahrzeuginsassen verletzten sich leicht und wurden vor Ort im Rettungswagen versorgt.

Diebe stehlen Navi an der Autobahnkapelle

Bislang unbekannte Täter haben am Dienstag auf dem Parkplatz der Autobahnkapelle Adelsried aus einem silberfarbenen VW Passat ein Navigationsgerät entwendet. Der Wagen stand laut Polizei zwischen 7.45 und 8.30 Uhr auf dem angrenzenden Waldweg. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf rund 200 Euro. Hinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 08291/1890-0. (thia)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
_AKY8192(1).JPG
Gersthofen

Gibt es gewaltbereite Jugend-Gangs in Gersthofen?

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden