Newsticker

Länder wollen Teil-Lockdown bis kurz vor Weihnachten verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. 70000 Euro zur Stärkung des Heimatgefühls

07.02.2018

70000 Euro zur Stärkung des Heimatgefühls

Kreis erhält Zuschuss für das Projekt „Kulturspuren“

Ein weiteres Projekt aus dem Bereich Kultur und Kreisheimatpflege im Landkreis Augsburg kann jetzt gefördert werden. In Zusammenarbeit mit dem Heimatverein wurde das neue Kooperationsprojekt „Kulturspuren“ ins Leben gerufen, das im April starten soll. Das Projekt dient der Erfassung, Dokumentation und Präsentation von Elementen der historischen Kulturlandschaft. Die Kosten belaufen sich auf rund 137000 Euro und Erich Herreiner vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Nördlingen überreicht nun dem Landkreis einen Leader-Zuwendungsbescheid in Höhe von knapp 70000 Euro.

Leader ist ein Förderprogramm der Europäischen Union, an dem sich auch der Freistaat Bayern beteiligt. Gefördert werden Projekte zur Stärkung der Entwicklung des ländlichen Raums. Im Projekt „Kulturspuren“ sollen die Veränderungen im Laufe der 7000-jährigen Besiedlungsgeschichte des Landkreises Augsburg festgehalten werden. Dafür werden unter anderem die traditionellen Landnutzungen, überlieferte Flurformen oder historische Objekte im Projektgebiet erfasst. Ziel ist es, gemeinsam mit Experten die Regionsgeschichte herauszuarbeiten, das Heimatgefühl zu stärken, historische Kulturlandschaftselemente zu schützen und sie bei Baumaßnahmen zu berücksichtigen. Zusätzlich wird das Projekt vom Erholungsgebieteverein Augsburg bezuschusst.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren