Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. A8: 87-Jähriger schrammt 300 Meter die Leitplanke entlang

Zusmarshausen

06.11.2017

A8: 87-Jähriger schrammt 300 Meter die Leitplanke entlang

Auf der Autobahn bei Zusmarshausen ist ein Unfall passiert. (Symbolbild)
Bild: Bernhard Weizenegger

Nur noch schrottreif ist der Wagen eines 87-Jährigen, der auf der Autobahn einen Unfall gebaut hat. Die Polizei sucht nun ein weißes Auto, der den Senior abgedrängt haben soll.

Er schrammte 300 Meter an der Leitplanke entlang, danach war sein Auto schrottreif: Ein 87-Jähriger hat am Sonntagvormittag einen Unfall auf der A8 gebaut. Schuld war wohl ein unbekannter Autofahrer, der nach dem Vorfall flüchtete. Das ist nach Angaben der Polizei passiert: Der Rentner war auf der mittleren Fahrspur Richtung München unterwegs, als gegen 10.40 Uhr der unbekannte Fahrer vom rechten Fahrstreifen aus zum Überholen ansetzte und deswegen auf die Fahrspur des Rentners wechselte.

Hierbei sei es dann zu einer Berührung der Fahrzeuge gekommen, weshalb der 87-Jährige zunächst nach links auswich und anschließend zu weit nach rechts geriet, als er seinen Wagen wieder unter Kontrolle bekommen wollte. Der Senior überfuhr einen Leitpfosten und schrammte dann etwa 300 Meter lang bis zur Ausfahrt Zusmarshausen an der Leitplanke entlang.

n seinem Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 9000 Euro, der Schaden an der Leitplanke ist etwa 500 Euro groß. Bei dem anderen Fahrzeug soll es sich um ein weißes Auto handeln. Die Autobahnpolizei Gersthofen sucht Zeugen. Sie sollen sich unter der Telefonnummer 0821/323-1910 melden. (manu)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren