1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. AVV-Fahrplan ändert sich

Bauarbeiten

14.08.2019

AVV-Fahrplan ändert sich

Staatsstraße bei Welden wird erneuert

Die Staatsstraße zwischen Welden und Ehgatten wird während der Sommerferien wegen Fahrbahnerneuerung gesperrt. Während der Bauphase vom Montag, 19. August, bis voraussichtlich Samstag, 7. September 2019 fährt die AVV-Regionalbuslinie 501 deshalb im Abschnitt Bonstetten/Adelsried-Welden über Heretsried. Die Haltestelle „Heretsried, Staatsstraße“ wird zusätzlich angefahren. Einzelne Fahrten enden zudem bereits in Bonstetten. Die AVV-Regionalbuslinie 501 fährt während der Bauphase nach Baustellenfahrplan. Der Baustellenfahrplan ist über die AVV-Fahrplanauskunft abrufbar. Die AVV-Nachtbuslinie 592 endet während der Bauzeit vorzeitig in Kruichen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Für folgende Haltestellen ergeben sich Änderungen: Die Haltestelle in Kruichen kann nicht angefahren werden. Als Ersatz wird in Kruichen die Schulbushaltestelle in der Bahnstraße angefahren. Die Haltestelle „Bonstetten, Kirche“ wird in die Ortsmitte auf Höhe des Bräustüberls (Hauptstraße 11) verlegt. Die Haltestelle „Welden, Rathaus“ wird ersatzweise in die Ganghoferstraße auf Höhe der Hausnummer 4 verlegt. Die Haltestellen „Ehgatten“ und „Welden, Bahnhof“ entfallen. Die Fahrgäste werden gebeten, als Ersatz für die Haltestelle „Ehgatten“ die Schulbushaltestelle in Kruichen und als Ersatz für „Welden, Bahnhof“ die Ersatzhaltestelle „Welden, Rathaus“ in beide Richtungen zu nutzen.

Durch die Baumaßnahme ergeben sich Verschiebungen von Abfahrtszeiten, Verlängerungen von Fahrzeiten sowie Einschränkungen im Fahrplan. Die Fahrgäste werden gebeten, sich über die Fahrplanauskunft zu informieren.

Aktuelle Fahrplanauskünfte findet man im Internet unter www.avv-augsburg.de, persönliche Auskunft gibt das AVV-Kundencenter am Augsburger Hauptbahnhof (Bohus Center). (AL)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren