1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. AWO-Ortsverein hilft bedürftigen Menschen

Rückblick

10.07.2019

AWO-Ortsverein hilft bedürftigen Menschen

Ehrung bei der Meitinger AWO: (hinten von links) Claudia Grimm, Michael Zambelli Gat, Werner Grimm, Herbert Scharunge, (mittlere Reihe) Adele Fenski, Gudrun Gail, Werner Chunsek, Alois Strohmayr, (vorn von links) Silvia Mechen, Sofie Lichtenberger und Edeltraut Wengenmayr.
Bild: Peter Heider

Kommissarische Vorsitzende Silvia Mechen ehrt treue Mitglieder

Bei der Hauptversammlung der Meitinger Arbeiterwohlfahrt (AWO) wurden einige der derzeit 84 Mitglieder geehrt. Die kommissarische Vorsitzende Silvia Mechen blickte auf die Aktivitäten des Vereinsjahres zurück. Diese reichten vom Faschingsball über Besuche in Seniorenheimen, Krankenbesuchen bis zur Weihnachtsfeier. „Mit den jährlichen Hilfsaktionen konnten wir erneut bedürftige Menschen finanziell unterstützen“, so Mechen. Der Seniorenklub trifft sich zweimal wöchentlich zu geselligen Unterhaltungen und wird dabei von Adele Fenski, Gudrun Gail, Renate Morczinski, Rosa Liepert, Willi Pfitzner und Silvia Mechen mit Essen und Getränken versorgt. Gudrun Gail informierte über einen gesunden Kassenstand. David Mechen zeigte einen Film über die Gründungsgeschichte der Arbeiterwohlfahrt und deren Gründerin Marie Juchacz. AWO-Kreisvorsitzender Alois Strohmayr würdigte die Verdienste des Ortsvereins. (peh)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren