Newsticker

Auseinandersetzungen bei Protesten gegen die Corona-Politik in Rom

09.12.2011

Adventliche Stunde

Jubiläumsklänge in Kloster Holzen

Allmannshofen-Kloster Holzen Die adventliche Konzertreihe in der barocken Kloster- und Wallfahrtskirche in Holzen setzt sich auch am dritten Adventssonntag fort: Dazu veranstaltet der „Lauterbacher Dreigesang“ am Sonntag, 11. Dezember, um 18 Uhr eine „Adventliche Stunde“.

Drei Sängerinnen und Saitenmusik

Zu diesem Kirchenkonzert haben die drei Sängerinnen Johanna Wech ( Mertingen), Ulrike Heindl (Ehingen) und Marlies Landherr (Ellgau) als musikalische Wegbegleiter die Seeger Saitenmusik aus dem Allgäu eingeladen.

Das Quartett wechselt die Instrumente Hackbrett, Zither, Raffele, Gitarre und Kontrabass in den verschiedensten Kombinationen und musiziert im Stil und Klang echter alpenländischer Volksmusik.

Zahlreiche Kompositionen stammen aus der Feder von Hartmut Brandt, der auch Mitglied der Seeger Saitenmusik ist. Der Lauterbacher Dreigesang, der im Herbst sein 25. Jubiläum feierte, und die Saitenmusik wollen mit leisen Klängen gemeinsam auf Weihnachten einstimmen.

Dieter Proksch aus Lauterbach wird die Stunde moderieren und mit tiefgründigen Texten zum Nachdenken anregen. Das Konzert spannt einen inhaltlichen Bogen von der Verkündigung bis zur Geburt Jesu. (moma)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren