Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Adventsauftakt in vielen Stadtteilen

26.11.2018

Adventsauftakt in vielen Stadtteilen

Veranstaltungen im Westen von Augsburg

Die AZ Augsburger Land informiert regelmäßig über Kurse, Veranstaltungen und Treffen in den westlichen Stadtteilen Augsburgs.

Eine musikalische Einstimmung in den Advent gibt es am Sonntag, 2. Dezember, um 16 Uhr in der Hessing-Kirche, Wellenburger Straße 10. Ausführende sind Judith Werner (Mezzosopran), Teresa Alvarez (Violoncello) und Silvia Amberger (Klavier). Der Eintritt ist frei, Spenden sind aber erbeten.

Ein Adventsbasar findet am Samstag, 1. Dezember, von 17 bis 21 Uhr und am Sonntag, 2. Dezember, von 13 bis 18 Uhr im Pfarrhof von St. Peter und Paul, Bobinger Straße 59, statt.

Die Geschichte „Ich will einen Löwen!“ wird am Dienstag, 27. November, um 15.30 Uhr in der Stadtteilbücherei, Ulmer Straße 72, vorgelesen. Kinder ab vier Jahren können teilnehmen.

Die Leiterin des Museumsstübles, Marianne Schuber, referiert am Mittwoch, 28. November, um 14.30 Uhr zum Thema „Als Kind zu überleben – das war im alten Oberhausen keine Selbstverständlichkeit“ im Oberhauser Museumsstüble, Zollernstraße 91.

Wolfgang Kemmer liest aus seinem Krimi „Flanke, Schuss und Tod!“ am Donnerstag, 29. November, um 19.30 Uhr in der Bücherinsel, Augsburger Straße 15½. Karten können unter Telefon 0821/ 526676 oder bestellung@buecher-insel-pfersee.de vorbestellt werden.

Gruppen und Verbände der Pfarrgemeinde Herz Jesu bestücken den Adventsbasar am Sonntag, 2. Dezember, von 10 bis 17.30 Uhr auf dem Kirchplatz, Franz-Kobinger-Straße 2. Angeboten werden Selbstgebasteltes, Selbstgebackenes und Selbstgenähtes. Ab 12 Uhr gibt es außerdem ein Programm für Jung und Alt. (mus)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren