Newsticker

Trotz steigender Infektionszahlen: Kliniken halten wenige Intensivbetten frei
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Alles im Rahmen des Üblichen

20.07.2010

Alles im Rahmen des Üblichen

Es gibt sogenannte Totschlagsargumente. Dazu gehören: "Das war schon immer so" und "Das machen alle so". Die moderne Pädagogik rät, sich auf derartige Begründungen gar nicht erst einzulassen.

Das wirkt vielleicht bei Kindern im Grundschulalter, nicht aber bei der Bahn. Da kann fast passieren, was will, immer heißt es, das sei doch alles ganz normal und darüber hinaus so üblich. Da müssen Fahrgäste nicht allein zunächst in Augsburg auf eine verspätete Abfahrt warten, sondern dann auch gleich noch mal in Gessertshausen auf einem glühend heißen Bahnsteig. Alles ganz normal und im Rahmen des Üblichen.

Aus Sicht der Bahn scheinen alle Schienenprobleme im Augsburger Westen mit dem verbesserten Takt gelöst. Dass es vor Ort in überfüllten oder auch gänzlich leeren Zügen, die manchmal gar nicht erst an ihrem Bestimmungsort ankommen, aber ganz anders aussieht, kommt einfach nicht an.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren