Newsticker

Wegen Corona: CDU-Spitze verschiebt Parteitag zur Vorsitzendenwahl ins nächste Jahr
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Alte Obstpresse muss umziehen

27.03.2012

Alte Obstpresse muss umziehen

Allmannshofer Gartler haben viel vor

Allmannshofen Bei der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Allmannshofen gab der Vorsitzende Gerhard Steger einen bebilderten Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr. Zu den Aktivitäten gehörten die Teilnahme am Dorfpokalschießen, der Besuch eines Vortrages über wilde Kräuter in Kloster Holzen sowie die Mitgestaltung des Ferienprogrammes. Unter dem Motto „Vom Apfel zum Saft“ lernten 15 Kinder die einzelnen Schritte der Herstellung des Apfelsaftes in der Mosterei kennen, und jedes Kind bekam zudem eine Flasche selbst gepressten Saft.

Die alte Obstpresse, die momentan im Raiffeisengebäude steht, muss umziehen, da das Gebäude von der Gemeinde zu einer Mehrzweckhalle umgebaut wird. Neuer Platz der Presse, die pro Saison etwa 1500 Liter Saft produziert, ist nun die Melkkammer der Familie Negele. Alois Dorfmüller übernimmt die von Georg Roppel über 20 Jahren geführte Arbeit in der Mosterei.

Vorsitzender Steger im Amt bestätigt

Höhepunkt der Veranstaltung waren die Neuwahlen des Vorstandes. Viel veränderte sich allerdings nicht. Die 44 anwesenden wahlberechtigten Mitglieder bestätigten den alten Vorstand um den Vorsitzenden Gerhard Steger. Einzig Gertrud Steppich gab ihren Posten als Kassenwart ab. Steger bedankte sich für das langjährige und korrekte Führen der Vereinskasse bei Gertrud Steppich mit Blumen. (weda)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren