1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Ampel aus: Schon kracht’s

Verkehr

18.10.2019

Ampel aus: Schon kracht’s

Unfall an der Horgauer Kreuzung geht glimpflich ab. Die Anlage wird derzeit für mehr Sicherheit aufgerüstet

Ausgerechnet jetzt hat es wieder gekracht: Seit Anfang der Woche wird die Ampel der Kreuzung von Staatsstraße 2510 und Kreisstraße zwischen Agawang und Adelsried für mehr Sicherheit aufgerüstet. Während der Arbeiten der Techniker ist die Ampel außer Betrieb, was am Mittwochmorgen einem 45-jährigen Autofahrer zum Verhängnis wurde.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Der Mann missachtete gegen 6.20 Uhr das Stoppzeichen an der gefährlichen Kreuzung und kollidierte mit einem 26-jährigen Fordfahrer, der auf der Staatsstraße 2510 aus Richtung Horgau kam. Laut Polizei wurde niemand verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 10000 Euro. Um die Unfallzahlen an der Kreuzung zu senken, lässtdas Staatliche Bauamt derzeit die Ampelanlage aufrüsten: Linksabbieger erhalten ein eigenes Ampellicht. Der Vorteil: Autofahrer müssen in Zukunft nicht mehr auf den Gegenverkehr achten. Bei Grün haben sie freie Fahrt.

In der Vergangenheit waren gerade Fehler beim Linksabbiegen die häufigste Ursache für Unfälle an der Kreuzung. 24 notierte die Polizei seit 2015. Meistens gab es Verletzte, die Blechschäden gingen in die Tausende. Seit Jahren wird auch über einen Kreisverkehr diskutiert, um das Problem zu lösen. (mcz/Foto: Bernhard Weizenegger)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren