Newsticker
Vizekanzler Scholz rechnet mit Lockdown-Verlängerung um zwei Wochen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Angetrunkener Autofahrer fährt bei Reutern frontal gegen einen Baum

Reutern

03.01.2021

Angetrunkener Autofahrer fährt bei Reutern frontal gegen einen Baum

Großes Glück hatte ein 21-Jähriger, der am Samstagabend bei Reutern mit dem Auto gegen einen Baum fuhr.
Bild: Alexander Kaya

Ein 21-Jähriger gerät mit seinem BMW in einer Rechtskurve ins Schleudern und kommt von der Straße ab. Der Fahrer hat laut Polizei "unglaubliches Glück".

Einen schweren Unfall hat es am Samstagabend auf der Kreisstraße A12 zwischen Wörleschwang und Reutern gegeben. Nach Auskunft der Polizei hatte der Fahrer "unglaubliches Glück", dass er diesen Unfall überhaupt überlebt hat. Unfälle dieser Art würden nicht selten tödlich ausgehen.

Wagen prallte im Wald bei Reutern frontal gegen einen Baum

Der 21-jährige Fahrer verlor gegen 19 Uhr in einer Rechtskurve auf Höhe des dortigen Damwildgeheges die Kontrolle über seinen BMW. Daraufhin schleuderte der Wagen, kam nach rechts von der Straße ab und prallte zunächst frontal gegen einen Baum. Durch die Wucht der Kollision wurde das Fahrzeug auf die Seite geschleudert und prallte anschließend mit dem Dach gegen einen weiteren Baum. Der Aufprall war so heftig, dass das Fahrzeugdach laut Polizei fast bis auf Höhe der Kopfstützen des Fahrersitzes eingedrückt war.

Feuerwehr schnitt den 21-Jährigen aus dem Fahrzeug

Der nach derzeitigen Erkenntnissen nahezu unverletzte Fahrer musste von den Feuerwehren Reutern und Welden mit der Rettungsschere aus seinem Fahrzeug befreit werden. Insgesamt waren 35 Einsatzkräfte vor Ort. Als Unfallursache wird momentan von einer den Straßen- und Witterungsverhältnissen nicht angepassten Geschwindigkeit ausgegangen. Ein beim Fahrer durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von rund 0,4 Promille, eine Blutentnahme folgte. Die Kreisstraße war während der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Der Gesamtschaden wird auf rund 4000 Euro geschätzt.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren