Newsticker
Ukraine meldet schwere russische Raketenangriffe im Osten
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Archäologie: Relikte unserer Vorfahren zieren Ausstellung in Trient

Archäologie
12.10.2011

Relikte unserer Vorfahren zieren Ausstellung in Trient

Christina Kleinmichel, Restauratorin der Archäologischen Staatssammlung verpackte Funde aus der Glockenbecherzeit (2500-2600 v.Chr.) des Archäologischen Museums Gablingen fachgerecht für die große Reise nach Trento.
2 Bilder
Christina Kleinmichel, Restauratorin der Archäologischen Staatssammlung verpackte Funde aus der Glockenbecherzeit (2500-2600 v.Chr.) des Archäologischen Museums Gablingen fachgerecht für die große Reise nach Trento.
Foto: Archivfoto:

Funde aus Markt dokumentieren „Die weiten Wege der Zivilisation“

Landkreis Augsburg/Gablingen Spuren unserer Vorfahren im Landkreis auf großer Reise: Bis zum 13. November sind Exponate aus dem Archäologischen Heimatmuseum Gablingen im Museum Castello del Buonconsiglio Trento (Trient) in Italien zu sehen. In Zusammenarbeit mit der Archäologischen Staatssammlung München entstand dort die Sonderausstellung „Le grandi vie delle civiltà“ („Die weiten (großen) Wege der Zivilisation“). Diese Ausstellung widmet sich der Begegnung und dem Kulturtransfer zwischen dem Mittelmeerraum und Nordeuropa unter Einbeziehung des Vorderen Orients von der Steinzeit bis in die Römerzeit. Gezeigt wird darin, dass die Grundlagen zur Ausprägung einer überregionalen „europäischen“ kulturellen Einheit bereits weit vor der Errichtung des römischen Weltreiches gelegt wurden – in den „dunklen“ Zeitaltern, über die bereits die antiken Autoren nur noch durch mythische Erinnerungen berichten konnten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.