Newsticker

Maskenpflicht gilt in Deutschland weiterhin - auch im Einzelhandel
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Asphaltierung der Ulmer Straße

Zusmarshausen

04.11.2010

Asphaltierung der Ulmer Straße

Seit dem Frühjahr wird an der Ulmer Straße in Zusmarshausen gebaut. Während zuerst die Wasser- und Abwasserleitungen durch den Markt neu verlegt wurden, erneuert das Staatliche Bauamt Augsburg seit Mitte Juli die Fahrbahn und die Gehwege der Bundesstraße. Freitag und Samstag wird wieder gebaut.

Seit dem Frühjahr wird an der Ulmer Straße in Zusmarshausen gebaut. Während zuerst die Wasser- und Abwasserleitungen durch den Markt Zusmarshausen neu verlegt wurden, erneuert das Staatliche Bauamt Augsburg seit Mitte Juli die Fahrbahn und die Gehwege der Bundesstraße vollständig.

Freitag und Samstag wird die Asphalttragschicht eingebaut. Die Straße kann daher nicht befahren werden, so Michael Kordon vom Bauamt. Eine Vielzahl von Leitungen wie Strom, Erdgas und Telefon wurden im Zuge der Bauarbeiten ausgetauscht. Trotz aller Schwierigkeiten, die während der Baumaßnahme bisher zu lösen waren, schreiten die Bauarbeiten laut Bauamt zügig voran. Für Freitag und Samstag steht ein weiterer wichtiger Schritt im Zuge der Bauarbeiten an: Auf der circa 500 Meter langen Baustrecke werden rund 1500 Tonnen Asphalt für die 12 Zentimeter dicke Tragschicht und die 6 Zentimeter dicke Binderschicht eingebaut.

Erhebliche Einschränkungen

Für die Anwohner sind die Arbeiten mit erheblichen Einschränkungen bei der Zufahrt zu ihren Grundstücken verbunden, da die Ulmer Straße nicht befahren werden kann. Im Anschluss werden sich die Arbeiten auf die Pflasterung der Gehwege und die Herstellung der Straßenanschlüsse konzentrieren. Zum Abschluss soll dann - sofern es die Witterung zulässt - zum Jahresende die Asphaltdeckschicht eingebaut werden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren