Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Auge in Auge mit einem Fußballidol

Besuch

12.02.2015

Auge in Auge mit einem Fußballidol

Dominik Kohr vom FC Augsburg (Mitte) stellte sich bei seinem Besuch im Gersthofer Paul-Klee-Gymnasium den Fragen der Schüler von Klassenleiter und FCA-Koordinator Heinz Auernhamer (links) und Klassenleiterin Carmen Rauh (rechts).
Bild: S. Kirner

FCA-Profi Dominik Kohr erklärt Schülern im Paul-Klee-Gymnasium seine Welt

Für über 50 Schüler des Paul-Klee-Gymnasiums Gersthofen ging ein kleiner Traum in Erfüllung: FCA-Profi Dominik Kohr besuchte das Gersthofer Gymnasium und kam den Kindern der beiden Ganztagesklassen ganz nah. Die Aufregung und der Jubel waren groß, als die Schüler der Klassen 5a und 6a ihren FCA-Star vom Fenster aus endlich erblickten. Fünf Minuten später schwenkte die Stimmung schlagartig in Ehrfurcht und Bewunderung, denn dann betrat der sympathische 21-Jährige das Klassenzimmer und stellte sich souverän den zahlreichen Fragen seiner Fans. Was sind seine Ziele? Wer ist sein Idol? Welche Vereine waren bisher an ihm interessiert? Und schafft der FC Augsburg den Sprung in die Champions League?

Jede einzelne Frage beantwortete Dominik Kohr sehr geduldig und mit dem nötigen Humor an passender Stelle. Doch damit nicht genug: Nach den Erzählungen zu seinem eigenen schulischen Werdegang und den damit verbundenen Schwierigkeiten bei der Vereinbarkeit von Schule und Sport, verteilte er seine original signierten und bei den Buben und Mädchen heiß begehrten Autogrammkarten.

Beim Torwandschießen kommt der Praxistest

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Beim Torwandschießen, für das sechs Schüler bereits im Vorfeld ausgelost wurden, musste sich der gebürtige Trierer auch in der Praxis den kritischen Augen seiner jungen Fans stellen. Der Höhepunkt allerdings war schließlich erreicht, als noch jeder Gymnasiast ein Foto mit seinem Fußballidol machen durfte. Dass Dominik Kohr gerade an dieser Schule auf so viele Fans trifft, ist kein Zufall, denn die beiden Ganztagesklassen um Klassenleiterin Carmen Rauh und Klassenleiter sowie FCA-Koordinator Heinz Auernhamer sind Teil des Kooperationsprojektes mit dem FC Augsburg.

Die Fünft- und Sechstklässler, die jeden Tag aus Augsburg und Umgebung an das Paul-Klee-Gymnasium gebracht werden, haben die Möglichkeit, in einer ganz besonderen Konzeption Schule und ihre große Leidenschaft – den Fußballsport – miteinander zu vereinen. In vier Stunden in der Woche werden diese Nachwuchsfußballer vom regulären Unterricht befreit, dürfen stattdessen mit einem FCA-Jugendtrainer trainieren und von dessen Erfahrungen im Fußball profitieren. Dass bei solch einem Besuch von Dominik Kohr der eine oder andere von seiner eigenen Fußballkarriere träumt, ist da verständlich. (S. Kirner)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren