1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Aus rund 2000 Gesellen ausgewählt

Gersthofen/München

23.08.2010

Aus rund 2000 Gesellen ausgewählt

Yvonne Drexler aus Gersthofen nimmt am Eliteförderprogramm der Friseur-Landesinnung teil. Foto: Marcus Merk
Bild: Marcus Merk

Aufgrund ihrer besonderen Leistungen in der Gesellenprüfung im vergangenen Jahr wurde Yvonne Drexler aus Gersthofen aus rund 2000 jungen Gesellen für das Programm ausgewählt. Sie nimmt am Eliteförderprogramm "Auf dem Weg nach oben" des Landesinnungsverbands des bayerischen Friseurhandwerks (LIV) teil.

Die Friseurgesellin, die bei Intercoiffure Theresa Treffler im Neusässer Stadtteil Täfertingen beschäftigt ist, folgte mit zehn weiteren Jungfriseuren aus ganz Bayern der Einladung des Verbandes zu einem exklusiven Hocksteckseminar in den Salon von Matthias Scharf nach Burgebrach (Landkreis Bamberg). Der Juniorenweltmeister von 2000 Matthias Scharf übte mit den Teilnehmern seine Spezialdisziplin. Er zeigte den Jungfriseuren sowohl salontaugliche als auch bühnengeeignete Hochsteckfrisuren. Unter seiner Anleitung arbeiteten die Seminarteilnehmer die Frisuren nach und konnten die Tipps des Profis ausprobieren.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

"Unsere Idee, den Friseurnachwuchs fachlich zu unterstützen, ist auf hervorragende Resonanz gestoßen", betonte Landesinnungsmeister Andreas Popp.

Der Landesinnungsverband des bayerischen Friseurhandwerks hat vor kurzem sein Eliteförderprogramm "Auf dem Weg nach oben" ins Leben gerufen. Einem ausgewählten Kreis von Jungfriseuren in Bayern bietet der LIV diese exklusive Förderung an. Den Start machte der LIV mit den Innungsbesten der Gesellenprüfung im vergangenen Jahr und Teilnehmern am Leistungswettbewerb in Nürnberg. "Sie haben Ihren Leistungswillen unter Beweis gestellt. Dafür wollen wir Sie mit einer exklusiven Seminarreihe belohnen und Ihr Können fördern", so Landesinnungsmeister Andreas Popp weiter. Das nächste Seminar des Eliteförderprogramms "Auf dem Weg nach oben" findet im September bei der Präsentation der Frisurenmode Herbst/Winter in Nürnberg statt. Hier werden die geförderten Jungfriseure einen Blick hinter die Kulissen der Großveranstaltung werfen und mithelfen, die Modelle für den Bühnenauftritt vorzubereiten. (AL)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren