1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Auszeichnung fürLandwirt Martin Grob

09.06.2018

Auszeichnung fürLandwirt Martin Grob

Martin Grob aus Allmannshofen mit seinen Wasserbüffeln.
Bild: Marcus Merk

Die Landwirtschaft in Bayern spielt eine zentrale Rolle bei der Bewahrung von Bayerns Naturschätzen. Zum ersten Mal haben daher in München das Bayerische Umweltministerium und der Bayerische Bauernverband gemeinsam die Auszeichnung „Naturschutzpartner Landwirt 2018“ verliehen. Unter den Preisträgern, für die es Geldprämien und Sachpreise gab, war Martin Grob aus Allmannshofen. Grob und seine Frau Martina stiegen in die Weidehaltung mit Wasserbüffeln ein. Mit dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) entwickelte sich dabei eine Partnerschaft, bei der der LBV den Büffelhaltern die entsprechenden Flächen zur Pacht zur Verfügung stellt. Das Resultat: Wiesenbrüter wie die Schafstelze, der Kiebitz, die Bekassine und der Große Brachvogel sind auf die Niedermoorfläche aufmerksam geworden. Auch Schwarzkelchen wurden schon gesichtet. (AL)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Steinekrich_Festdamen.tif
Wochenende

Vereine feiern im Doppelpack ihre Jubiläen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen