1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Auszeichnungen für die Destillerie Zott

Ustersbach

01.06.2018

Auszeichnungen für die Destillerie Zott

Katharina Zott erhielt bei der Destillata 2018 für ihre Produkte zwei Mal die höchste Auszeichnung.
Bild: Familie Zott

Ustersbacher Betrieb gehört international zum Spitzenfeld

Freude bei der Destillerie Zott aus Ustersbach: Innerhalb nur weniger Stunden konnte das Team um Brennmeisterin Katharina Zott bei zwei internationalen Wettbewerben wichtige Auszeichnungen erlangen. So holte Zott bei der „Destillata 2018“, ein weltweit renommierter Wettbewerb für Edelobstbrände in Österreich, gleich mehrfach die begehrte Auszeichnung ins Augsburger Land.

Mit der Höchstnote „Edelobstbrand des Jahres“ ausgezeichnet wurden ihre Kreationen „Apfelbrand im Eichenfass“ und „Aprikose“. Außerdem erlangte das Unternehmen vier weitere Goldmedaillen und mehreren Silbermedaillen. Für die Jury der Destillata gehört die Destillerie Zott nun ins internationale Spitzenfeld.

Und nicht nur in Österreich konnten die Brände vom Familienbetrieb Zott überzeugen. Bereits zwei Tage zuvor fand in Metz (Frankreich) der 19. Internationale Wettbewerb für Brände und Liköre statt, der Concours international des eaux de vie et liqueurs de fruits. Im Rahmen dieses Wettbewerbs werden bereits seit 1980 die besten Destillate in einem herausfordernden Umfeld bewertet. Hier holte die Destillerie Zott zwei Goldmedaillen. „Wir freuen uns riesig über diese Ehrung, die unsere konstante Suche, nur die beste Qualität zu erzeugen belohnt“, sagt Brennmeisterin Katharina Zott.

Die Basis für ihre Brände erhält Katharina Zott übrigens direkt aus den Westlichen Wäldern, wo der Obsthof der Familie in Ustersbach liegt. (AL)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Polizei_Symbolbild_Blaulicht.jpg
Neusäß

Plötzlich funktioniert die Bremse nicht mehr

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen