Fischach-Aretsried

03.07.2019

Auto geht in Flammen auf

Die Feuerwehr Aretsried rcükte zu einem Unfall aus.
Bild: Wolfgang  Widemann

Die Wucht des Aufpralls war enorm: In der Folge fing ein Auto bei einem Unfall zwischen Aretsried und Ustersbach Feuer.

Verletzt wurden eine 55-jährige Autofahrerin und der 27 Jahre alte Fahrer eines Kleintransporters, der am Dienstag zwischen dem Fischacher Ortsteil Aretsried und Usterbach einen Unfall verursacht hatte. Laut Polizei wollte der Mann gegen 14.45 Uhr nach links in die Zollernstraße abbiegen. Dabei übersah er eine entgegen kommende 55-jährige Frau und stieß frontal mit ihrem Auto zusammen.

Durch die Kollision entwickelte sich im Motorraum des Autos ein Brand, der von der Feuerwehr gelöscht werden musste. Die Feuerwehr Aretsried wurde alarmiert – sie rückte mit 25 Mann an. Die Kreisstraße war für etwa eineinhalb Stunden komplett gesperrt. Der Sachschaden wurde auf etwa 12500 Euro geschätzt. (mcz)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren