Newsticker

Zahl der Neuinfektionen in Italien stabilisiert sich - mehr als 100.000 bestätigte Fälle in New York
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Auto gerät auf Autobahn A8 ins Schleudern: zwei Verletzte

Zusmarshausen

27.02.2020

Auto gerät auf Autobahn A8 ins Schleudern: zwei Verletzte

Auf der A8 bei Zusmarshausen ist es am Mittwochabend zu einem Unfall bei Glätte gekommen. Zwei Menschen sind leicht verletzt. 
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Mit etwa 180 Stundenkilometern war ein Auto auf der A8 unterwegs, als es auf glatter Fahrbahn ins Schleudern geriet. Zwei Menschen sind leicht verletzt. 

Das Auto eines 38-Jährigen geriet am Mittwochabend auf der A8, Höhe Rastplatz Streitheimer Forst, ins Schleudern. Das Auto war laut Polizei mit etwa 180 Stundenkilometer auf leicht glatter Fahrbahn unterwegs als der Fahrer die Kontrolle verlor. Er krachte mit seinem Wagen zunächst gegen die Betonschutzwand und schleuderte anschließend nach rechts auf den Grünstreifen, wo sich der PKW dann auch noch überschlug. Beide Insassen im Fahrzeug wurden leicht verletzt und mit dem Sanka ins Uniklinikum nach Augsburg gebracht. 

Totalschaden in Höhe von rund 16.000 Euro

Am Auto entstand ein Totalschaden in Höhe von rund 16.000 Euro. Der Sachschaden an der Betonschutzwand liegt bei rund 1000 Euro. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass beide Hinterradreifen des Pkw total abgefahren waren. Zur Absicherung und Reinigung der Unfallstelle war die Feuerwehr Horgau und Adelsried mit zehn Mann vor Ort. (kinp)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren