1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Autofahrer aufgepasst: Es gibt Sperrungen

Lechtal

01.06.2019

Autofahrer aufgepasst: Es gibt Sperrungen

Wer derzeit auf den Straßen in nördlichen Landkreis unterwegs ist, könnte für so manche Strecken etwas länger brauchen.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolfoto/Archiv)

In Meitingen sorgt ab Montag eine Baustelle auf der Donauwörther Straße für Behinderungen. Und nicht nur in Biberbach wird es eng. 

Wer derzeit auf den Straßen in nördlichen Landkreis unterwegs ist, könnte für so manche Strecken etwas länger brauchen. Hier eine Übersicht der Baustellen:

  • Meitingen Wer nächste Woche im Bereich des Einkaufszentrums Via Claudia in Meitingen unterwegs ist, muss mit Umwegen rechnen. Der Grund: Ab Montag, 3. Juni, ist die Donauwörther Straße ab der Einmündung der Peter-Dörfler-Straße bis kurz nach dem Industriegleis voll gesperrt. Laut Auskunft des Ordnungsamtes wird dort am Kanal gearbeitet. Die Umleitung der Donauwörther Straße verläuft über die Werner-von-Siemens-Straße und die Staatsstraße 2045 zur Anschlussstelle Meitingen-Nord und sinngemäß umgekehrt. Die Zufahrt ins Gewerbegebiet Via Claudia ist über die Anschlussstelle Meitingen-Nord jederzeit möglich.
  • Biberbach Es wird eng auf Biberbachs Straßen: Am Montag beginnen die Bauarbeiten zur Verlegung der Rohre für das Erdgasnetz. Obwohl die vom Betreiber angepeilte Vertragszahl knapp verfehlt wurde, wurde mit der Kommune ein Teilausbau vereinbart. Sollten sich weitere Abnehmer finden, könnte es auch weitergehen mit dem Ausbau der Erdgasversorgung im Ort. Bis Mitte Juli werden die Straßenbauarbeiten, beginnend in der Heilig-Kreuz-Straße und dann fortlaufend in der Poststraße, Kupfergasse und am Kirchberg zu halbseitigen oder auch kompletten Straßensperrungen führen. Nicht nur die direkten Anwohner sind betroffen. Friedhofsbesucher und die Nutzer der Kindertagesstätte werden von gewohnten Wegen abweichen und weiter vom Ziel entfernt parken müssen. Dort werde die Situation auch nach Abschluss der Arbeiten am Erdgasnetz angespannt bleiben, denn der Ausbau der Kindertagesstätte solle zeitnah beginnen, erklärt Bürgermeister Wolfgang Jarasch. Der Baustellenverkehr und für Material benötigte Lagerflächen werden zu Behinderungen führen.
  • B2 Eng geht es seit Freitag wieder auf der Bundesstraße 2 bei Gersthofen zu. Wie das Staatliche Bauamt mitteilte, werden am Wochenende die Arbeiten für den Einbau von Flüsterasphalt zwischen den Anschlussstellen Bergstraße und Gersthofen Nord in Fahrtrichtung Augsburg fortgesetzt. Die B2 ist bis Montag, 3. Juni, um 6 Uhr morgens halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird auf die Gegenfahrbahn umgeleitet. Es steht für jede Fahrtrichtung jeweils nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Zudem ist die Ausfahrt Gersthofen Nord bis Dienstag teilweise gesperrt. Das Staatliche Bauamt empfiehlt, den Baustellen-Bereich großräumig zu umfahren.
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren