Newsticker
Corona: Zahl der insgesamt gemeldeten Infektionen in Deutschland übersteigt drei Millionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Autofahrer beschädigt Weidezaun - aber die Lamas bleiben brav

Welden-Reutern

05.04.2021

Autofahrer beschädigt Weidezaun - aber die Lamas bleiben brav

Durch den Zusammenstoß gab es ein Loch in dem Zaun. Die Lamas nutzten die Lücke nicht zur Flucht und blieben brav auf der Weide stehen.
Foto: Andreas Lode (Symbolbild)

Ein Autofahrer beschädigt den Weidezaun und entfernt sich von der Unfallstelle. Die Lamas bleiben jedoch gelassen. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Gegen den Zaun einer Lamakoppel ist ein Unbekannter in Reutern gefahren. Dabei wurde die Abgrenzung laut Polizei auf einer Länge von etwa zehn Metern beschädigt.

Der Unfall ist irgendwann im Zeitraum zwischen Freitag und Samstag, 19.30 und 10 Uhr passiert. Durch den Zusammenstoß gab es ein Loch in dem Zaun. Die Lamas scheinen aber mit ihrer Unterkunft recht zufrieden zu sein. Sie nutzten die Lücke nicht zur Flucht und blieben brav auf der Weide stehen.

Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können werden gebeten sich mit der Polizei in Zusmarshausen unter der Telefonnummer 08291/1890-0 in Verbindung zu setzen. (thia)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren