Newsticker
6729 Corona-Neuinfektionen und 217 neue Todesfälle gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Autofahrer passen in Horgau und Welden nicht auf: Schon kracht es

Horgau/Welden

14.01.2021

Autofahrer passen in Horgau und Welden nicht auf: Schon kracht es

Auf die Unachtsamkeit der Fahrzeuglenker sind laut Polizei Unfälle in Horgau und Welden zurückzuführen.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

Zwei Unfälle in Horgau und Welden mit hohen Sachschäden haben eine ganz ähnliche Ursache.

Rund 24.000 Euro Sachschaden entstand nach Einschätzung der Polizei bei einem Autounfall am Mittwochnachmittag in Horgau. Gegen 14.35 Uhr übersah ein 56-jähriger Autofahrer in der Augsburger Straße einen vor ihm haltenden Linksabbieger und fuhr auf. Verletzte gab es laut Polizei nicht.

Ebenfalls auf Unachtsamkeit zurückzuführen scheint ein Unfall in Welden zu sein. Dort hat nach Angaben der Polizei am Mittwoch um 13.45 Uh ein 75-jähriger Autofahrer in der Bahnhofstraße die Vorfahrt missachtet. Der 75-Jährige ließ ein Stoppschild außer acht und stieß mit einer bevorrechtigten 45-jährigen Autofahrerin zusammen. Der Schaden wurde auf 4200 Euro geschätzt. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren