1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Autofahrerin flieht nach Kollision in der Kurve

Horgau

08.10.2019

Autofahrerin flieht nach Kollision in der Kurve

Nach einem Autounfall flieht Fahrerin zunächst, bevor sie sich später bei der Polizei meldet.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Nach einem Zusammenstoß mit einem anderen Auto flieht die Fahrerin. Danach lässt sie erst den Schaden reparieren, bevor sie sich bei der Polizei meldet.

Zu einer Fahrerflucht ist es am Montagmorgen zwischen zwei Autos gekommen, als sie während einer Rechtskurve am Seitenspiegel kollidierten. Geschehen ist der Unfall laut Polizei auf der St2510 zwischen Horgau und Zusmarshausen gegen 6 Uhr. Beide Fahrzeuge trafen in der Mitte zu einem sogenannten Spiegelklatscher zusammen, dabei wurden jeweils die linken Außenspiegel beschädigt. Die 56-jährige Beteiligte setzte die Fahrt fort, ohne sich zunächst um den Schaden zu kümmern. Der 37-jährige Geschädigte meldete sich anschließend bei der Polizei. Die Frau hingegen ließ zuerst den Schaden an ihrem Fahrzeug reparieren und meldete sich dann erst gegen Mittag bei der Polizei. Sie muss nun mit einer Strafanzeige wegen Unfallflucht rechnen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 2000 Euro. (AL)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren