Newsticker
Russland greift Charkiw und Donezk an – Lyman offenbar eingenommen
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Aystetten/Neusäß: Wie sicher ist das Neusässer Wasser vor dem Aystetter Keim?

Aystetten/Neusäß
27.01.2020

Wie sicher ist das Neusässer Wasser vor dem Aystetter Keim?

Sieht sauber aus, ist es aber nicht: Im Aystetter Trinkwasser ist ein coliformer Keim gefunden worden, weshalb die Bürger das Wasser abkochen müssen. Wie es nun weiter geht, ist noch unklar. 
Foto: Marcus Merk

Plus Bislang ist trotz intensiver Kontrollen kein zweiter Keim in Aystetten gefunden worden. Die Gemeinde stimmt jetzt das Vorgehen mit dem Gesundheitsamt ab.

Verständnisvoll und gefasst – so hätten doch eine ganze Reihe von Aystettern reagiert, die er am Wochenende im Ort getroffen hatte, berichtet Bürgermeister Peter Wendel. Wie berichtet, wurde am Freitagvormittag bei einer Routinekontrolle des Trinkwassers ein coliformer Keim gefunden. Nach Absprache mit dem Gesundheitsamt wurden im Laufe des Nachmittags die Bürger über Durchsagen der Feuerwehr und rote Handzettel gewarnt und zum Abkochen des Trinkwassers aufgerufen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.