14.02.2014

B2 nach Unfall gesperrt

Frau wird verletzt, Hubschrauber kommt

Nach einem Verkehrsunfall auf der B2 musste die Bundesstraße am Donnerstagvormittag kurzzeitig komplett gesperrt werden. Ausgangspunkt dafür war, dass um kurz nach 10 Uhr zwischen den Anschlussstellen Biberbach und Meitingen eine Autofahrerin aus noch unbekannten Gründen ins Bankett abkam. Andere Fahrzeuge waren nach Auskunft der Polizei nicht beteiligt.

Nach Überschlag im Wagen eingeklemmt

Die Frau verlor daraufhin jedoch die Kontrolle über ihr Fahrzeug, und der Wagen überschlug sich. Weil sie zunächst im Unfallwagen eingeklemmt war, wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Nachdem die Frau aber befreit wurde und ansprechbar war, konnte dieser wieder abdrehen.

In den Mittagsstunden wurde die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. (eisl)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20a.tif
Fischach

Zwei Blasorchester in einer Halle

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket