Newsticker
Bundeskabinett beschließt Testpflicht bei Einreise ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Bauen: Warum so viele Studien?

Bauen
24.10.2018

Warum so viele Studien?

Wie ein Bebauungsplan entsteht

In Neusäß werden wie in anderen Kommunen verstärkt Planungsbüros mit der städtebaulichen Untersuchung eines Gebiets oder eines Straßenzugs beauftragt. In Neusäß nannte man dies „städtebauliche Einfügungsstudie“. Und wie der Name sagt, soll dabei untersucht werden, wie sich ein geplantes Gebäude in die Stadt, in die nähere Umgebung „einfügen“ würde. Auslöser dafür sind oftmals Bauanträge, die im Stadt- oder Gemeinderat kritisch gesehen werden. Dabei wirken der aktuell überhitzte Immobilienmarkt und die verstärkte Bautätigkeit noch verstärkend. „Viele dieser Anträge sind derzeit auf die maximale Ausnutzung der Grundstücke bis auf den letzten Quadratmeter ausgelegt und sind dann Auslöser für eine eingehende Untersuchung“, erklärte kürzlich auch Bürgermeister Richard Greiner im Planungsausschuss von Neusäß.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.