Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff

01.12.2018

Beten für den Frieden

Beide Konfessionen kommen zusammen

Zum traditionellen Friedensgebet kamen Christen beider Konfessionen auf dem Meitinger Rathausplatz zusammen. Der Bitt-gottesdienst stand unter dem Thema „Krieg 3.0“, erinnernd daran, dass im Zeitalter computergesteuerter Waffensysteme wie auch des Cyberwar die Welt nicht friedlicher geworden ist. Der Einladung des Ökumenischen Arbeitskreises Meitingen-Herbertshofen-Westendorf-Langenreichen waren zahlreiche Christen gefolgt, um mit der Botschaft des Evangeliums nicht nur für Frieden zu beten, sondern auch die Verantwortung aller Staaten für friedliche Lösungen einzufordern. Pfarrer Stefan Pickart von der evangelischen Johanneskirche und Pfar-rer Gerhard Krammer von der katholischen Pfarreiengemeinschaft gestalteten den Bittgottesdienst zusammen mit Mitgliedern des Arbeitskreises.

Mitglieder des Jugendblasorchesters Meitingen musizierten unter Leitung von Thomas Schulze. Abschließend genossen die Besucher Früchtepunsch. (peh)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren