Newsticker

Bayern: Rund 50.000 Reisende lassen sich freiwillig auf Corona testen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Betrunkener Fußgänger bedroht Autofahrerin in Fischach

Fischach 

09.02.2020

Betrunkener Fußgänger bedroht Autofahrerin in Fischach

Ein junger Mann läuft in der Nacht einfach über die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten.
Bild: BMW/dpa/gms (Symbolfoto)

Ein junger Mann läuft über die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. Als die Fahrerin nach einer Vollbremsung hupt, tritt der Mann gegen die Autotüre.

Von einem Fußgänger ist eine Autofahrerin am Samstagabend in Fischach bedrängt worden. Die 23-jährige Frau fuhr laut Polizei gegen 23 Uhr mit ihrem Skoda auf der Augsburger Straße, als auf Höhe der Tankstelle ein etwa 25-jähriger Mann die Straße überquerte, ohne auf den Straßenverkehr zu achten.

Die Skoda-Fahrerin musste stark bremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Daraufhin blieb der unbekannte Fußgänger mitten auf der Fahrbahn stehen und die Fahrerin hupte. Sofort sprang der Mann zur Fahrertüre und wollte diese öffnen. Diese war jedoch versperrt. Der Fußgänger beleidigt die Fahrerin und trat mit dem Fuß gegen die Fahrertüre. Eine etwa 50-jährige unbeteiligte Zeugin zog den Fußgänger vom Auto, woraufhin der Fußgänger mit seiner etwa 20-jährigen Begleiterin in die Scheppacher Straße lief und entkam.

Zuvor anscheinend einige Mülltonnen umgeworfen

Nach Angaben der Autofahrerin war der Fußgänger stark alkoholisiert und aggressiv. Er hatte anscheinend vorher schon Mülltonnen umgeworfen. Zeugen, insbesondere die beiden unbekannten Frauen sollen sich bei der Polizei in Zusmarshausen, Telefonnummer 08291/1890-0 melden (thia)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren