1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Betrunkener Fußgänger pöbelt und tritt Autofahrer

Neusäß

11.01.2017

Betrunkener Fußgänger pöbelt und tritt Autofahrer

Auf der Suche nach Streit waren am Dienstagnachmittag zwei betrunkene Fußgänger in Neusäß - zum Leidwesen eines 65-Jährigen.
Bild: Thorsten Jordan

Auf der Suche nach Streit waren am Dienstagnachmittag zwei betrunkene Fußgänger in Neusäß - zum Leidwesen eines 65-Jährigen.

Ein betrunkener Fußgänger hat am Dienstagnachmittag in Neusäß zuerst nach einem Auto und dann nach dessen Fahrer getreten. Wie die Polizei mitteilte, fielen einem 65-jährigen Autofahrer gegen 15 Uhr auf Höhe der Ganghoferstraße die beiden sichtbar betrunkenen Männer auf.

Einer der beiden torkelte plötzlich auf seine Fahrspur, so dass der 65-Jährige anhalten musste. Da der Mann vor seinem Fahrzeug einfach stehen blieb, sprach ihn der Fahrer an. Dies wiederum schien dem Betrunkenen überhaupt nicht zu gefallen: Er trat plötzlich mit seinem Fuß gegen den rechten Kotflügel des Autos. Daraufhin stieg der Fahrer aus, um nach dem Schaden zu sehen. Als er in Reichweite stand, verpasste ihm der Betrunkene einen Tritt gegen das rechte Schienbein.

Anschließend flüchteten der Täter und sein Trinkkumpane an der Lohwaldstraße in südlicher Richtung. Wer Hinweise zum Tathergang machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Gersthofen unter 0821-3231810 zu melden. (eisl)

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
MMA_05999.jpg
Landkreis Augsburg

Tierische Helfer für frische Früchte

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket