1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3.  Betrunkener Radfahrer stürzt und verletzt sich

Altenmünster-Zusamzell

14.04.2019

 Betrunkener Radfahrer stürzt und verletzt sich

Weil er vom Weg abkam und stürzte, verletzte sich ein angetrunkener Fahrradfahrer.
Bild: Symbolfoto: Alexander Kaya

Er hatte offenbar zu viel „geladen“: Ein alkoholisierter Fahrradfahrer erlebt in Zusamzell eine schmerzhafte Überraschung.

Vom Weg abgekommen: Am Samstag in der Früh gegen 2 Uhr wurde der Polizei ein verletzter Radfahrer auf der Staatsstraße 2032 zwischen Welden und Zusamzell mitgeteilt. Vor Ort stellte eine Streife des Einsatzzuges der Polizei Augsburg fest, dass der 29-jährige Radfahrer offensichtlich vom Radweg abgekommen und im Straßengraben weitergefahren war. An einem Drainagerohr stürzte der Radfahrer und verletzte sich erheblich am Kopf und an den Händen laut Polizei vermutlich Nasenbeinfraktur, Platzwunde an der Unterlippe, Schnitt- und Prellverletzungen im Gesicht und an den Händen. Da beim Radfahrer Alkoholgeruch festgestellt wurde, wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme veranlasst. (lig)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Bahnhof.tif
Zusage

Finanzspritze für die neue Mitte Westheim

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen