1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Betrunkener drangsaliert Kollegen in Steinekirch

Zusmarshausen

08.09.2019

Betrunkener drangsaliert Kollegen in Steinekirch

Ein Betrunkener machte gleich zweimal Ärger.
Bild: Symbolfoto: Alexander Kaya

29-Jähriger nüchtert dann im Arrest in Zusmarshausen aus. Zu viel Alkohol war im Spiel

Zusmarshausen Ein 29-jähriger Mann hielt in der Nacht von Freitag auf Samstag die Polizei auf Trab.

In Steinekirch ist der Mann gegen 22 Uhr mit seinem Audi in eine Verkehrskontrolle geraten. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Fahrer deutlich nach Alkohol roch. Ein Alkoholtest ergab dann auch einen Wert von über 1,3 Promille. Der Fahrer wurde zu einer Blutentnahme auf die Polizeiinspektion Zusmarshausen verbracht und im Anschluss entlassen.

Führerschein nicht mehr gültig

Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Bei einer genauen Überprüfung stellte sich heraus, dass der ausländische Führerschein des 29-Jährigen in Deutschland keine Gültigkeit mehr besitzt. Gegen den Fahrer wird nun wegen einer Trunkenheit im Verkehr und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Danach zum Arbeitsplatz in Zusmarshausen

Der Fahrer war über die Situation laut Polizei so erbost, dass er weiter Alkohol konsumierte und gegen 3Uhr in der Nacht seinen Arbeitsplatz in Zusmarshausen aufsuchte. Dort drangsalierte er die Kollegen der Nachtschicht solange, bis diese die Polizei hinzuriefen. Ein erneuter Alkoholtest ergab, dass der Mann nun über 2,5 Promille hatte. Der 29-Jährige wurde zur Ausnüchterung in den Arrest des Polizeipräsidiums Schwaben Nord in Augsburg gebracht. (kar)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren