Newsticker

RKI meldet 11.409 neu mit Corona Infizierte
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Bischof besucht Biberbach

Pfingstaktion

12.05.2015

Bischof besucht Biberbach

Bewegender Bericht über Hilfe im ukrainischen Kriegsgebiet

Bischofsbesuch für die Biberbacher Pfarrgemeinde in dieser Woche in ihrer Wallfahrtskirche: Stanislaw Szyrkoradik war in der kleinen Gemeinde im Lechtal. Szyrkoradik ist seit gut einem Jahr Bischof in der ostukrainischen Diozöse Charkiv-Saporisch, außerdem ist er seit 1996 Präsident der Caritas in der Ukraine. In dieser Funktion kam er nun auch als Botschafter der Renovabis-Pfingstaktion nach Deutschland.

Pfarrer Ulrich Lindl lud als Leiter der diözesanen Abteilung „Mission – Entwicklung – Frieden“ Bischof Stanislaw nach Biberbach ein. Den Auftakt bildete ein feierlicher Gottesdienst in der Wallfahrtskirche. Im Anschluss daran gab der ukrainische Gast einen bewegenden Einblick in seine Arbeit und stellte sich Fragen. Besonders die aktuelle Kriegssituation in seinem Land macht ihm zu schaffen: „Es treibt einen an den Rand der Kräfte, in dieser Kriegssituation etwas gegen das Leid, die Not und gegen die menschlichen Tragödien zu tun.“ Verzweifeln will der Bischof aber nicht: „Es bereitet auch große Freude die christliche Solidarität im Land und aus dem Westen zu erleben und damit konkrete Hilfe leisten zu können.“

So wurden in den vergangenen Jahren Häuser errichtet, die es Familien ermöglichen, einmal ein paar Urlaubstage frei von Armut zu erleben. Auch die Hilfe im Alltag steht ganz oben auf der Prioritätenliste: „Unser neues Pastoral- und Sozialzentrum, wo Lebensmittel und Kleidung verteilt werden können und auch Menschen medizinisch betreut werden, hilft uns hier sehr und wäre ohne die Unterstützung von Renovabis nicht möglich gewesen.“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren