Newsticker

Bundesregierung hebt Reisewarnung für europäische Länder auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Braune Symbole im Biberbacher Amtsblatt?

Biberbach

30.01.2020

Braune Symbole im Biberbacher Amtsblatt?

Eine Anzeige im Biberbacher Amtsblatt sorgt für Aufregung. Der Grund: Sie soll Nazisymbole enthalten. 
Bild: Heike Schreiber (Symbolbild)

Eine kleine Anzeige im Biberbacher Amtsblatt sorgt für großen Wirbel. Der Auftraggeber sieht darin kein Problem. 

Eine Werbeanzeige im Amtsblatt der Gemeinde in der vergangenen Woche sorgte für Aufregung in Biberbach. Eine ganze Reihe von Lesern sahen in der auffälligen Schrift und der Zahlen- und Buchstabenkombination der Anzeige Hinweise auf rechtsradikale Symbolik. „Ich habe mehrere Anrufe besorgter Bürger bekommen und daher bei der Polizei um Klärung gebeten“, so Herbert Quis von der Ortsgruppe der Grünen in Biberbach.

Dort sei man auch sehr interessiert an der Klärung gewesen. Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Augsburg teilte auf Anfrage mit, dass Ermittlungen aufgenommen wurden, um die mögliche strafrechtliche Relevanz des Sachverhalts zu prüfen.

Ein weiterer Bürger hat das fragliche Druckstück direkt zur Prüfung an die Staatsanwaltschaft Augsburg weitergeleitet.

Braune Symbole im Biberbacher Amtsblatt?

Private Werbung soll künftig genauer kontrolliert werden

Es werde künftig keine solche Werbung des betreffenden Auftraggebers im Amtsblatt mehr geben, versicherte der Zweite Bürgermeister Klaus Gerstmayr auf Nachfrage unserer Zeitung. Die Gemeindeverwaltung habe die private Werbung im Blatt bisher nicht kontrolliert, werde jedoch künftig ein Auge darauf haben.

Als völlig haltlos bezeichnete der Auftraggeber der Werbeanzeige die Vermutungen. Bei der Abkürzung S.A. handle es sich um seine Initialen, die „18“ sei das Gründungsjahr seiner Firma. Die Schriftart und Pfeile seien rein gestalterische Elemente und Teil seines Firmenlogos, sagte der Mann auf Nachfrage unserer Zeitung. (sdk)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren