1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Bücherschätze werden gehoben

Kinder- und Jugendbuchtage

15.11.2017

Bücherschätze werden gehoben

Eine Woche volles Programm in Diedorf

Die Buchecke Diedorf, die Grund- und Mittelschule, die Gemeindebücherei und das Schmuttertal-Gymnasium stellen das Lesen bei den 16. Kinder- und Jugendbuchtagen in den Mittelpunkt. Von 16. bis 24. November 2017 gibt es Buchvorstellungen, Buchausstellungen, Lesungen und Theater.

Unter diesem Motto findet die Eröffnungsveranstaltung am Donnerstag um 20 Uhr in der Buchecke Diedorf (Hauptstr. 29) statt. Birgit Müller Bardorf, Kulturredakteurin der Augsburger Allgemeinen und Vorsitzende der Kritikerjury für den Deutschen Jugendliteraturpreis, stellt ausgewählte Kinder-und Jugendliteratur vor. Der Eintritt ist frei, Reservierung erbeten unter Telefon 08238/2679.

In der Gemeindebücherei findet man ausgesuchte Bilderbücher für die ganz Kleinen sowie Bücher für die Leseratten bis zu zehn Jahren. Für die Jugendlichen ab elf Jahren öffnet das Schmuttertal-Gymnasium während des Aktionszeitraums werktags (außer Buß- und Bettag) jeweils von 8.30 bis 15 Uhr die Pforten ihrer Bibliothek – auch für die Öffentlichkeit.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Für die Erst- und Zweitklässler hat das Klexs Theater ein zauberhaftes Stück mit dem Titel „König Rattus und die Ritter der Käserunde“ erarbeitet. Dazu dürfen auch die Vorschulkinder an die Grundschule kommen.

Für die Kleinen von 30 Monate bis vier Jahre gibt es am Montag, 20. November, von 16 bis 16.45 Uhr in der Bücherei einen Vorlesenachmittag.

Ein Jubiläum feiert das Junge Literarische Quartett. Getreu ihrem Motto „4 Bücher, 4 Menschen, 4 Meinungen, ein Gespräch“ treffen sich diesmal vier junge Referenten am Freitag, 17. November, um 20 Uhr im Theater Eukitea (Lindenstr. 18b), um Jugendbücher vorzustellen. Annabelle Grasse, Tobias Karrer, Ines Mayer und Paul Welslau besprechen die Bücher „Beware That Girl“, „Strom auf der Tapete“, „The Hate U Give“ und „Die Spur der Bücher“. Der Eintritt kostet sechs Euro für Erwachsene und drei Euro für Schüler und Studenten. (AL)

online unter www.markt-diedorf.de

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
_AKY7347.JPG
Gersthofen

Diebe schlagen an 19 Autos die Scheiben ein

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket