Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Bühnenshow: Hübsche Dirndl, feurige Tänzer und kleine Profis

Bühnenshow
30.05.2014

Hübsche Dirndl, feurige Tänzer und kleine Profis

Die Jazztänzerinnen der DJK Leitershofen fegten als Cowgirls über die Bühne...
10 Bilder
Die Jazztänzerinnen der DJK Leitershofen fegten als Cowgirls über die Bühne...

Selbst die kleinsten Akteure präsentieren sich in Stadtbergen professionell. Die Vereine zeigen die Qualität ihrer Arbeit

Stadtbergen Wie viel Mut gehört wohl dazu, um als Dreikäsehoch ins Scheinwerferlicht der riesigen Open-Air-Bühne des Stadtberger Stadtfestes zu treten? Und dann auch noch das in mühevoller Arbeit Einstudierte vor unzähligen Augenpaaren vorzuführen? Während manche Eltern allein vom Zusehen weiche Knie bekamen, meisterten die Kinder ihre Shows am Mittwochabend und am Vatertag mit Bravour. Bestes Beispiel dafür waren am Mittwoch die großen und kleinen Mitglieder der „Blechgeschwister“ und der „Krachmacher“ vom Musikverein Leitershofen und der Musikschule Beathof. Unter der Leitung von Valentin und Dominik Scherer rockte die gemischte Formation aus Percussionisten und Bläsern das Publikum vor der Open-Air-Bühne als wäre dort ein Haufen sattelfester Profis am Werk. Zu den modernen Instrumentals, etwa dem Lied „Happy“ von Pharrell Williams, setzte der Sprechgesang des Nachwuchskünstlers „Tripolis“ einen spannenden Gegensatz, bevor schließlich die Schuhberger Deuplatter die Bühne erklommen und ihr Publikum zu Begeisterungsstürmen hinrissen. Vor sechs Jahren stand die tanzwütige Truppe zum ersten Mal im Rampenlicht des Stadtfests – inzwischen ist sie aus dem Programm kaum mehr wegzudenken.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.