Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Bürgermeister baut Anwesen wieder auf

22.11.2018

Bürgermeister baut Anwesen wieder auf

Es soll nach Brand wieder so werden, wie es war

Bürgermeister Lorenz Müller und seine Familie bauen ihr im Mai abgebranntes Wohnhaus mit Stallungen wieder auf. Es wird, wie gehabt, ein Haus im schwäbischen Stil mit Pferdestall. Ein entsprechender Antrag lag im Bauausschuss der Stadt vor.

Zweiter Bürgermeister Hans Nebauer übernahm wegen der persönlichen Befangenheit von Müller diesen Tagesordnungspunkt und ließ abstimmen. Nach dem einstimmigen Beschluss sagte Müller: „Es wird dasselbe Haus, an derselben Stelle, nur hoffentlich hält es diesmal lange.“

Mitte Mai stand das Anwesen des Rathauschefs in der Leuthau in Flammen. Stallungen, Stadel und Garagen brannten nieder. Um 1.30 Uhr entdeckte ein Autofahrer den Feuerschein und alarmierte die Feuerwehr. Die Hausbewohner hatten den Brand zu diesem Zeitpunkt bereits bemerkt und konnten sich in Sicherheit bringen. Sie erlitten leichte Rauchverletzungen.

Kaum sechs Minuten nach dem Notruf waren die Schwabmünchner Einsatzkräfte vor Ort, gemeinsam mit den Gruppen der Ortsteile Klimmach, Birkach, Schwabegg und Mittelstetten. Die ersten Löscharbeiten zogen sich bis 3 Uhr hin, danach mussten die Einsatzkräfte verhindern, dass der Brand wieder aufkeimt.

Nach Angaben der Schwabmünchner Polizei war ein technischer Schaden an der Batterie eines parkenden Autos wahrscheinlich die Ursache des Brandes. (AL)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren