Newsticker

RKI: Maßnahmen zeigen Wirkung - aber noch keine Entwarnung
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Bürgermeisterwahl in Diedorf: 53,4 Prozent sind eindeutig

Bürgermeisterwahl in Diedorf: 53,4 Prozent sind eindeutig

Bürgermeisterwahl in Diedorf: 53,4 Prozent sind eindeutig
Kommentar Von Jana Tallevi
15.03.2020

Dafür, dass mit Peter Högg und Thomas Rittel zwei starke Kandidaten ins im Rennen um das Bürgermeisteramt gehen, ist das Ergebnis in Diedorf recht eindeutig.

Dass es in Diedorf ein knappes Wahlergebnis geben würde, das hatte sich in den vergangenen Wochen angedeutet. Fast gleich stark sind die beiden Lager von WfD und SPD auf der einen sowie CSU, Grünen, BU und FW auf der anderen Seite im Gemeinderat bislang. Und fast gleich stark waren auch die beiden Kandidaten um das Amt des Bürgermeisters.

Vor diesem Hintergrund ist das Ergebnis nun doch recht eindeutig für Peter Högg ausgefallen. Seine Aufgabe wird es nun sein, die Stärke seines Herausforderers anzuerkennen. Je mehr die Parteien in den kommenden Jahren zusammenarbeiten, umso besser wird sich Diedorf entwickeln können.
Lesen Sie dazu auch den Artikel: Peter Högg will Diedorf wieder einen

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren