Newsticker

Wegen Corona: CDU-Spitze verschiebt Parteitag zur Vorsitzendenwahl ins nächste Jahr
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Bummeln, kaufen und Leute treffen

Tradition

22.06.2012

Bummeln, kaufen und Leute treffen

130 Fieranten und Schausteller warten am Wochenende auf die Marktbesucher am Kloster Holzen.

Der Johannimarkt in Kloster Holzen lockt zwei Tage lang mit einem großen Angebot

Allmannshofen-Kloster Holzen Wer ihn kennt, der weiß: Beim Johannimarkt in Kloster Holzen kann man Leute treffen. Deshalb steht der Markt, der am Samstag und Sonntag, 23. und 24. Juni, stattfindet, auch heuer wieder unter dem Motto „Treffpunkt aus Tradition“.

130 Fieranten und Schausteller warten auf die Marktbesucher. Es gibt ein Festzelt mit Biergarten und Musik, Los- und Schießbude, Karussell und Schiffschaukel, aber auch mit Ponyreiten und Bungee-Trampolin kann man sich die Zeit vertreiben.

Und natürlich kann man allerlei Nützliches kaufen. Das Warenangebot beim Johannimarkt reicht von Kinderspielzeug über handwerkliche Arbeiten bis hin zu Haushaltswaren, von Garten- und Tierbedarf bis hin zu Gesundheits-, Mode- und Trendartikeln. Wer eine Stärkung braucht, findet an etlichen Imbissständen etwas nach seinem Geschmack.

Die Werkstatt für behinderte Menschen, allen voran die Keramikabteilung, kreiert jedes Jahr aufs Neue ansprechende Keramik für Haus und Garten, die bei einer Ausstellung am Johannimarkt zum Kauf angeboten wird, und zwar am Samstag von 14 bis 19 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Am Sonntag verkauft das Werkstatt-Team zudem selbst gebackenen Kuchen, Kaffee, Eiskaffee und Tee in der Cafeteria. Allmannshofens Bürgermeister Manfred Brummer findet die Atmosphäre des Johannimarkts „unverwechselbar“ und rät: „Gönnen Sie sich einen Bummel und einen Besuch im Biergarten.“

Festgottesdienst im Klosterhof, Frühschoppen und Mittagstisch

Der Johannimarkt beginnt am Samstag um 13 Uhr. Um 19 Uhr spielen die Bansger-Blosn aus Binswangen. Auftakt am Sonntag ist um 8.30 Uhr mit einem Festgottesdienst im Klosterhof. Ab 10.30 Uhr gibt es Frühschoppen und Mittagstisch. Um 16 Uhr sorgen die Ehinger Musikanten für zünftige musikalische Unterhaltung.

Wegen des Johannimarkts ist die Klosterstraße ab der Einmündung Graf-von-Treuberg-Straße und der Nahtstelle zur Kreisstraße A32 für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Sperrung beginnt am Samstag um 12 Uhr und endet am Sonntag um 21 Uhr.

Infos im Internet

www.kloster-holzen.de

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren