Newsticker
Ukraine verlängert Kriegsrecht um 90 Tage
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Chlor-Krise in Dinkelscherben hält an

22.08.2019

Chlor-Krise in Dinkelscherben hält an

In Dinkelscherben besteht laut dem Gesundheitsamt noch immer ein Restrisiko.
Foto: Marcus Merk

Noch immer schmeckt das Wasser teils nach Chemie. Dabei habe die Kommune „eine der sichersten Wasserversorgungen im ganzen Landkreis“, meint der Bürgermeister.

Dinkelscherben Wann schmeckt das Wasser aus dem Hahn endlich nicht mehr nach Chlor? Diese Frage stellen sich die Dinkelscherber seit über einem Jahr. Eine konkrete Antwort gibt es noch immer nicht. Dabei hat sich in der Marktgemeinde eine Menge getan. Dinkelscherben habe „eine der sichersten Wasserversorgungen im ganzen Landkreis“, sagt Bürgermeister Edgar Kalb. Es bestehe noch immer ein Restrisiko, erklärt hingegen das Gesundheitsamt. Diesen Konflikt macht Kalb nun im Internet bei Facebook öffentlich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.