Newsticker
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder: Lockdown bis Mitte Februar verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Corona-Impfstoff ist brauchbar: Kreis Augsburg startet doch Impfaktion

Landkreis Augsburg

27.12.2020

Corona-Impfstoff ist brauchbar: Kreis Augsburg startet doch Impfaktion

Erst mit Verzögerung konnte auch im Landkreis Augsburg mit dem Impfen gegen das Corona-Virus begonnen werden. Zunächst hatte es Zweifel daran gegeben, ob der Impfstoff einwandfrei sei.
Bild: Ulrich Wagner

Nun doch: Nach einer Verzögerung von einigen Stunden konnte auch im Landkreis Augsburg mit der Impfung gegen Corona begonnen werden. So kam es dazu.

Neue Wendung im Fall des möglicherweise nicht durchgehend gekühlten Corona-Impfstoffs im Landkreis Augsburg: Nachdem die Herstellerfirma Biontech grünes Licht gegeben hat, wurde nun doch noch am Sonntag auch im Landkreis Augsburg mit dem Impfen gegen das Coronavirus begonnen. Zunächst schien das nicht möglich zu sein, denn die Kühlkette konnte anhand der vorliegenden Daten nicht vollständig nachgewiesen werden. Landrat Martin Sailer blies deshalb zunächst die Impfung ab.

Landkreis Augsburg: Impfung beginnt doch

Groß war deshalb zunächst die Enttäuschung in der Johann-Müller-Altenheimstiftung in Langerringen. Dort wartete man seit dem Morgen auf das mobile Impfteam des Landkreises, das schließlich am Nachmittag doch noch kam. Dort wurden dann die ersten Bewohnerinnen und Bewohner sowie Frauen und Männer aus dem Personal geimpft. Insgesamt hatte der Landkreis in einer ersten Lieferung 100 Impfdosen erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren