Newsticker
Corona-Gipfel beendet: Lockdown wird verlängert, aber Öffnungen sind möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Corona-Inzidenz im Landkreis Augsburg wieder unter 35

Landkreis Augsburg

23.02.2021

Corona-Inzidenz im Landkreis Augsburg wieder unter 35

In Hirblingen hat der Landkreis Augsburg eine Corona-Teststelle eingerichtet.
Bild: Marcus Merk (Archivfoto)

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus bleibt im Landkreis Augsburg niedrig. Noch besser sieht es in den benachbarten Landkreisen aus.

Der Trend ist positiv: Am Dienstag hat das Robert-Koch-Institut (RKI) für den Landkreis Augsburg einen Inzidenz-Wert bei den Neuinfektionen mit dem Coronavirus von 33,1 gemeldet. Allerdings sind drei neue Todesfälle dazugekommen. Damit steigt die Zahl der Verstorbenen, die sich mit dem Virus infiziert hatten, im Augsburger Land auf 167.

Zehn Neuinfektionen sind von Montag auf Dienstag laut RKI dazugekommen. Der Sieben-Tage-Wert bei den Neuinfektionen unterschreitet damit wieder die für Lockerungen wichtige Zahl 35.

Im Donau-Ries ist der Inzidenz-Wert stabil unter 20

In den benachbarten Landkreisen schaut es sogar noch besser aus: Donau-Ries hat eine Corona-Inzidenz von 17, und Aichach-Friedberg liegt bei 26,7. (kar)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren