1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Den Segelmast können die Piraten umklappen

Präsentation

02.02.2015

Den Segelmast können die Piraten umklappen

Die Piraten entern Bonstetten: Insgesamt werden 45 Mitfahrer bei sechs Umzügen dabei sein – immer in kreativen Kostümen, mit denen auch schon die Jüngsten, wie vorne Max Stegherr, ausgestattet sind.
Bild: Ursula Puschak

Die Faschingsfreunde aus Bonstetten stellen ihren neuen Wagen mit allen Raffinessen vor

Der große Rückhalt der Faschingsfreunde in ihrer Heimatgemeinde zeigt sich bei der Präsentation des neuen Piratenschiff-Wagens: Schneegestöber und eisige Temperaturen können ihnen nichts anhaben. Bei heißen Rhythmen und Glühwein kommen viele Interessierte zum ehemaligen Brauereigelände, um den Faschingswagen zu sehen. Klar: Zu den Klängen von „Fluch der Karibik“ wurde vorsichtig die schwarze Plane entfernt und unter donnerndem Applaus ein Piratenschiff nach Entwürfen von Daniel Demharter enthüllt.

Bei der Umsetzung – 1050 Stunden in dreieinhalb Monaten – arbeiteten Caro Treu und Daniel Demharter mit ihrem Team eng zusammen, schließlich sollte es ja ein besonderer Wagen zum Zehnjährigen werden. Und dieses Ziel wurde erreicht. Als besonderer Leckerbissen wurde das Frontschild am Traktor dieses Jahr von Daniel Demharter kunstvoll gefräst. Im Bug befindet sich das Aggregat und der hohe Segelmast ist so konstruiert, dass er bei Bedarf umgeklappt werden kann. Schließlich muss das Schiff auf Unterführungen eingestellt sein, wenn die Faschingsfreunde am 7. Februar zum Nachtumzug in Münsterhausen fahren, gefolgt vom Faschingsumzug in Höchstädt am 8. Februar. Am Samstag, 14. Februar, steht Welden auf dem Programm, am folgenden Sonntag Zusmarshausen. Nach so viel Anstrengung gönnen sich die Bonstetter Faschingsfreunde am Rosenmontag eine Pause, bevor es Faschingsdienstag in Gablingen noch einmal richtig zur Sache geht. Das alles ist nur mit viel Arbeit in der Freizeit und Sponsoren möglich. Neben der Gemeinde Bonstetten beteiligen sich viele ortsansässige Firmen und Privatleute. Die Faschingsfreunde nutzten die Präsentation ihres Faschingswagens, um „Danke“ zu sagen und die Spender mit dem diesjährigen Faschingsorden auszuzeichnen, der wie in der Vergangenheit von Alexandra Hafner gestaltet wurde. (upu)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Bergsch%c3%bctzen_Wollish.tif
Fest

Bergschützen feiern 40. Geburtstag

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden