1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Der Kindergarten wird massiv gebaut

Kita

18.09.2017

Der Kindergarten wird massiv gebaut

Schon im Januar hatte der Gemeinderat Emersacker anhand einer Animation den Kindergarten-Neubau im Klostergarten diskutiert. Jetzt wurde entschieden, dass es bei einer Massivbauweise bleibt.

Der Gemeinderat Emersacker hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht

Viel wurde in den vergangenen Wochen über den geplanten Kindergarten-Neubau im Klostergarten diskutiert. In der Sitzung des Gemeinderates Emersacker am vergangenen Mittwoch entschied sich das Gremium nun mit 9:3 Stimmen für eine traditionelle Massivbauweise. Vielen war die Entscheidung auch nach Besichtigung von zwei Kindergärten in Holzbauweise nicht ganz leicht gefallen. Zuletzt waren sich aber die meisten einig, dass angesichts der Bezuschussung durch den Freistaat „keine Experimente auf Staatskosten“ gemacht werden sollen.

Das waren weitere Themen der Sitzung:

Schon vor etlichen Jahren hatte der Gemeinderat eine Sanierung des Treppenaufgangs am Musikheim beschlossen, aber aus finanziellen Gründen immer wieder geschoben. Nun besteht an der Treppe inzwischen aber Unfallgefahr, sodass die Reparaturarbeiten noch in diesem Jahr ausgeführt werden sollen. Die Kosten betragen etwa 3400 Euro. Gemeinderat Andreas Ehinger wandte ein, dass die Maßnahme nur Sinn ergebe, wenn auch ein Vordach angebracht werde, das den Aufgang vor Witterungseinflüssen schütze. „Sonst haben wir dort nie Ruhe“, sagte Ehinger.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Eine 30 Jahre alte Tauchpumpe der Feuerwehr ist defekt. Eine Reparatur würde 760 Euro kosten. Es wird daher eine neue Pumpe für 1170 Euro angeschafft.

Vor einigen Wochen wurde der neue Gemeindetraktor John Deere 6105 RC mit Frontlader und Kommunalausstattung für den Winterdienst ausgeliefert. Für den neuen Gemeindetraktor wird auch ein gebrauchter Schneepflug für 3300 Euro angeschafft. (hes)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren