Newsticker

Auseinandersetzungen bei Protesten gegen die Corona-Politik in Rom
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Der SV Ottmarshausen hat einen neuen Vorstand

Jahresversammlung

27.04.2015

Der SV Ottmarshausen hat einen neuen Vorstand

Die neue Führungsmannschaft des SV Ottmarshausen: (von links) Peter Rauner, David Nebl, Franziska Thieme, Florian Geiß, Caterina Corsi, Janina Sprengel-Werner und Wolfram Haines.
Bild: SV Ottmarshausen

Generationswechsel war erwünscht. Das 65. Jubiläum wird im Juli gefeiert

Der SV Ottmarshausen wählte bei der Jahresversammlung einen neuen Vorstand. David Nebl führt jetzt den Sportverein. Bereits im vergangenen Jahr hatte der Vorstand mitgeteilt, er würde einen Generationswechsel befürworten und sich deshalb nicht zur Wiederwahl stellen. So hatte der Verein ein Jahr Zeit, eine neue Führungsriege zu finden.

Vorsitzender Wolfram Haines begrüßte nun zur Jahresversammlung 75 stimmberechtigte Mitglieder. Der Verein verfügt aktuell über fast 500 Mitglieder und besteht in diesem Jahr seit 65 Jahren. Dieses Jubiläum wird der Verein mit einem Fest am Samstag, 18. Juli, mit mehreren Turnieren begehen. Die Fußballer veranstalten die Neusässer Stadtmeisterschaft, die Kegelabteilung wird ein Turnier auf der hauseigenen Anlage austragen und die Tischtennisabteilung veranstaltet ihr Turnier in der Sporthalle in Täfertingen. Die Siegerehrungen und ein gemütlicher Abend gehen im Sportheim an der Aystetter Straße über die Bühne.

Nach einer Bilanz der vierzehn Jahre dauernden Vorstandschaft wurde neu gewählt. Einstimmig gewählt wurden David Nebl als Erster Vorsitzender, Florian Geiß als Zweiter Vorsitzender, Caterina Corsi als Schatzmeisterin, Franziska Thieme als Schriftführerin und Janina Sprengel-Werner für die Öffentlichkeitsarbeit. Christian Lohwasser und Christian Rindsfüßer wurden in ihrem Amt als Kassenprüfer bestätigt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Für den Vereinsausschuss wurden Gisela Geiß, Wolfram Haines, Natascha Huber, Andreas Rauner und Peter Rauner als Beisitzer gewählt.

Der Dank des neuen Vorstands galt den scheidenden Vorstandsmitgliedern. Wolfram Haines war 14 Jahre Erster Vorsitzender, Peter Rauner wirkte 26 Jahre als Zweiter Vorsitzender, Silvia Lautenbacher arbeitete 14 Jahre zunächst als Schriftführerin, später als Dritte Vorsitzende.

Auch Sandra Neudert, Ulrike Merlin und Susanne Assum freuten sich über Worte des Dankes. Abschließend berichteten die Abteilungen über ihre Arbeit. (AL)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren