Newsticker
Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise schon am Dienstag
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Die Corona-Inzidenz im Kreis Augsburg sinkt deutlich

Landkreis Augsburg

11.01.2021

Die Corona-Inzidenz im Kreis Augsburg sinkt deutlich

Die Corona-Zahlen im Kreis Augsburg sind deutlich gefallen.
Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Die Sieben-Tage-Inzidenz des Coronavirus ist im Landkreis Augsburg deutlich gesunken. Eine weitere Person ist verstorben. Das sind die aktuellen Corona-Zahlen.

In den letzten sieben Tagen wurden im Kreis Augsburg laut RKI 330 Coronafälle gemeldet. Pro 100.000 Einwohner ergibt das eine Sieben-Tage-Inzidenz von 130,2. Die für Corona-Maßnahmen wichtige Kennzahl sinkt damit um 35,9.

Bisher wurden 6649 Menschen im Landkreis positiv auf das Virus getestet. 99 Menschen sind im Zusammenhang mit dem Virus gestorben. 72 davon waren über 80, 22 zwischen 60 und 79 und zwei zwischen 35 und 59.

Wie ist die Situation in den Kliniken im Landkreis Augsburg?

Von den zwölf Intensivbetten im Landkreis Augsburg sind laut DIVI-Intensiv-Register im Moment zehn belegt. Vier davon mit Covid-Patienten. Drei von ihnen werden invasiv beatmet.

Wie ist die Corona-Situation in meiner Gemeinde?

Achtung: Bei den angegebenen Zahlen für die Gemeinden handelt es sich um die Infektionen pro 100.000 Einwohner aus den letzten zehn Tagen. Das Landratsamt wählt diesen Zeitraum, weil Infizierte in etwa zehn Tage als ansteckend gelten. (Stand 8. Januar)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren