1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Die Jogginghose: Mode aus Italien

Die Jogginghose: Mode aus Italien

Tallevi.jpg
Kommentar Von Jana Tallevi
22.01.2019

Waren Sie in letzter Zeit mal in einem, sagen wir ruhig gehobenem Bekleidungsgeschäft?

Da werden doch Hosenanzüge für Frauen mit einem weißen Streifen außen am Bein angeboten – ein modisches Stilmittel, das noch vor Kurzem allein bei Trainingshosen zu finden war. Sicher, eine Trainingshose ist keine Jogginghose, aber doch fast.

Eigentlich hätte man ja schon ahnen können, dass die Mode in diese Richtung geht. Man muss sich nur einmal an den Schulen umschauen, in einem gewissen Alter läuft ein Großteil der Mädchen mit diesen Streifenhosen rum. „Mama, das ist halt nicht mehr so wie früher“, habe ich mir auch schon zu Hause anhören müssen.

Der letzte Schrei

Und noch ein untrügliches Zeichen hätte uns schon im letzten und im vorletzten Urlaub und auch in all jenen davor davon überzeugen können, dass Jogging- und Trainingshosen bald der letzte Schrei werden. Gezeigt haben uns das die stilsicheren Italiener. Waren Sie schon mal an einem Samstag in Italien im Supermarkt? Etwa die Hälfte der Menschen dort erledigt an diesem freien Tag nur in diesem mehr als legerem Freizeitkleidungsstück ihre Besorgungen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Und ich hatte noch gedacht, diesmal lägen sie modisch daneben. Hab ich mich wohl getäuscht. Wo ist eigentlich meine Jogginghose?

Lesen Sie hier, wie die Jogginghose im Augsburger Land ankommt: Wird die Jogginghose alltagstauglich?

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren