1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Diebesbande knackt in Adelsried erneut Baucontainer

Adelsried

07.06.2018

Diebesbande knackt in Adelsried erneut Baucontainer

Baumaschinen und Elektrowerkzeuge im Wert von 10.000 Euro erbeuteten die Diebe in Adelsried. Ein Anwohner hat aber den Diebstahl bemerkt.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto, Archiv)

Dieses Mal wird der Aufbruch in Adelsried allerdings von einem Nachbarn bemerkt. Die Polizei hat nun erste Hinweise auf die Täter.

Erneut ist ein Baucontainer im Augsburger Land aufgebrochen worden. Dieses Mal wurden die Täter allerdings von einem Anwohner in dem Neubaugebiet Am Grundberg/Seehühle bemerkt. Die Diebe flüchteten daraufhin sofort mit dem Auto querfeldein über die angrenzende Wiese. Die alarmierte Streife der Polizei kam nur wenige Momente zu spät.

Es war kurz nach Mitternacht, als der 43-jährige Nachbar plötzlich in der Donnerstagnacht durch laute Geräusche geweckt wurde. Beim Blick aus dem Fenster sah er zwei Personen, die sich auf der Baustelle an einem Baucontainer zu schaffen machten. Als der Zeuge das Licht einschaltete, um sein Handy zu suchen, fühlten sich die Täter offenbar entdeckt und rasten mit dem Auto davon. Die Polizei hat jedoch eine erste Beschreibung des Fluchtautos. „Es handelt sich um einen silbernen oder grauen Kastenwagen mit dem Kennzeichen-Anfangsbuchstaben A“, sagt Polizeichef Raimund Pauli. Einen Passat-Kombi schließe er eher aus. Der Fahrzeugtyp sei mehr „einem Leichenwagen ähnlich“.

Die Täter gehen äußerst brachial vor

Ein weiteres Merkmal sei, dass der Wagen wohl über eine Anhängerkupplung verfügen muss. Denn um die mit einem Spezialschloss gesicherte Tür des Containers aufzubrechen, gingen die Täter äußerst brachial vor. „Sie haben ein Abschleppseil an der Verriegelung befestigt, das andere Ende am Auto, und sind mit Vollgas losgefahren“, schildert Pauli den Ablauf. Durch die Wucht sei schließlich die Tür aus der Verankerung gerissen worden. Möglicherweise habe dieser Lärm den Anwohner geweckt.

Die beiden Täter hatten aber dennoch genug Zeit, um Baumaschinen und Werkzeuge im Wert von rund 10000 Euro zu entwenden. Zusammen mit der Diebstahlserie im Zuge der Arbeiten an der Ortsumfahrung Adelsried summiert sich die Beute auf mehr als 100000 Euro. Die Polizei vermutet, dass es sich um bandenmäßigen Diebstahl handelt. Hinweise unter der Telefonnummer 08291/1890-0.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Foto0408.jpg
Landkreis Augsburg

Unbekannter entsorgt in Diedorf  Spülmaschine im Wald

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen